Frohe Weihnachten und alles Gute für 2014!

20.12.2013 – Das VersicherungsJournal geht in die Weihnachtspause und ist ab 7. Jänner wieder für Sie da.

In wenigen Tagen ist wieder ein Jahr vorbei; für die Redaktion des VersicherungsJournals endet 2013 noch ein wenig früher – Sie halten heute die letzte Ausgabe dieses Jahres in virtuellen Händen.

Was sich heuer in der Branche getan hat, haben wir in den vergangenen drei Tagen nochmals im „Schnelldurchlauf“ Revue passieren lassen (VersicherungsJournal 18.12.2013, 19.12.2013, 20.12.2013).

854 Artikel, 290 Leserbriefe, 5.635 Abonnenten

Auch für unsere Redaktion war es wieder ein ereignis- und arbeitsreiches Jahr. Insgesamt sind 854 Artikel erschienen – eine sanfte Steigerung gegenüber 2012; damals haben wir 843 Beiträge publiziert. Zusätzlich haben wir 290 Leserbriefe veröffentlichen können.

Gefreut hat uns, dass wir unsere Reichweiter wieder vergrößern konnten: Die Zahl der Newsletter-Abonnenten hat auch dieses Jahr zugenommen. Ende 2012 hatten wir 5.314 Bezieher, per 19. Dezember 2013 sind es 5.635 – ein Zuwachs von sechs Prozent. (Und falls Sie noch nicht zur VersicherungsJournal-Gemeinde gehören: Hier können Sie unseren Newsletter kostenlos bestellen.)

Wachsen soll auch unsere Redaktion: Wir sind seit Donnerstag auf Mitarbeitersuche. Nähere Informationen dazu in der Stellenausschreibung.

Herzlichen Dank!

Das Jahresende ist auch immer eine gute Gelegenheit, danke zu sagen. Das möchten wir hiermit sehr gerne tun.

Ein Dankeschön gilt Ihnen, liebe Leser, für Ihre Treue und ebenso für die Beiträge, mit denen Sie uns versorgt haben – sei es in Form von Leserbriefen oder in Form von Hintergrundinformationen.

Ein Dankeschön gilt unseren Gastautoren, die mit ihren Beiträgen aus der Praxis und mit Kommentaren zum aktuellen Geschehen einen wichtigen Bestandteil unserer Berichterstattung geliefert haben; allen Gesprächs- und Interviewpartnern; allen Experten, die uns mit Fachwissen, Datenmaterial und Studien versorgt haben.

Ein Dankeschön gilt allen Pressestellen und Kommunikationsagenturen, die auch dann noch mit Verständnis reagiert haben, wenn wir ‘s wieder einmal „wenn ‘s irgendwie geht, bitte bis spätestens heute Abend“ haben wollten.

Am 7. Jänner wieder da

Für all jene, die wir in den vergangenen zwölf Monaten mit Anfragen traktiert haben, gibt es aber good news, denn wir gehen in den nächsten zwei Wochen in die Weihnachtspause. Unsere nächste Ausgabe erscheint am 7. Jänner 2014.

Wir freuen uns darauf, Sie auch 2014 wieder begleiten zu dürfen. Bis dahin wünscht Ihnen das Team des VersicherungsJournals frohe Weihnachten, guten Rutsch und das Beste für 2014!

Schlagwörter zu diesem Artikel
Mitarbeiter
 
WERBUNG
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

Täglich bestens informiert!

Der VersicherungsJournal Newsletter informiert Sie von montags - freitags über alle wichtigen Themen der Branche.

Ihre Vorteile

  • Alle Artikel stammen aus unserer unabhängigen Redaktion
  • Die neuesten Stellenangebote
  • Interessante Leserbriefe

Jetzt kostenlos anmelden!

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.at
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
16.10.2019 – Greenpeace hat analysiert, welche Maßnahmen Versicherungen und Banken bereits setzen oder planen, um die Mobilität ihrer Mitarbeiter umweltfreundlicher zu machen. Die Ergebnisse wurden nun im neuen Report „Klimaschutz mit Dienstreisen, Fuhrpark & Co.“ präsentiert. (Bild: Greenpeace) mehr ...
 
16.10.2019 – Die neue Gesellschaft versteht sich als „Komplettanbieter für alle weiterbildungspflichtigen ‚Versicherungsvertreiber‘“. Hinter ihr stehen vier prominente Namen aus der Branche. (Bild: IDD-Akademie) mehr ...
 
14.10.2019 – 2016 hatte die ÖGVS zuletzt Service und Beratung von Filialbanken bei der privaten Altersvorsorge getestet, damals war die Erste Bank als Siegerin hervorgegangen. Nun liegen aktuelle Testergebnisse vor. mehr ...
WERBUNG