WERBUNG

Premium-Abo jetzt mit Sammel-Rabatt

29.8.2014 – Die bevorzugte Bedienung der VersicherungsJournal-Leserinnen und -Leser heißt „Premium-Abonnement“. Das gibt es ab sofort für Unternehmen und Organisationen per Sammel-Bestellung mit Preisermäßigung.

Mit dem Premium-Abonnement erhalten Leserinnen und Leser mehr VersicherungsJournal. Dazu gehören der volle Archivzugang und ein ermäßigter Einführungspreis bei Buch-Neuerscheinungen.

Für einen kleinen Betrag erhalten Abonnenten nicht nur die genannten Leistungen, sondern leisten zudem einen wichtigen Beitrag zur Finanzierung der journalistischen Qualität und der journalistischen Unabhängigkeit des VersicherungsJournals. Einzelnutzer zahlen dafür 34,90 Euro pro Jahr.

Unternehmen können ganze Computernetzwerke mit fester Internetadresse („IP-Adresse“) für das Premium-Abo freischalten lassen. Die Preisstaffel beginnt hier bei 69,81 Euro pro Jahr. Die Kalkulation richtet sich hier nach der Zahl der Arbeitsplätze im Netz und berücksichtigt, dass erfahrungsgemäß nur ein Teil der Mitarbeiter die Premium-Leistungen abruft.

Alternative für Unternehmen und Organisationen

Als Alternative zum IP-Zugang bietet das VersicherungsJournal ab sofort zusätzlich eine Sammel-Bestellung für Unternehmen und Organisationen an.

So können ebenfalls über eine Rechnung beliebig viele Personen für das Premium-Abo freigeschaltet werden. Das geschieht hier unabhängig davon, ob der Nutzerkreis eine gemeinsame IP-Adresse hat oder nicht. So kann der Zugang auch von Zweigstellen oder mobilen Geräten aus genutzt werden.

Bei der Preisberechnung kommt es nicht auf die Betriebsgröße an, sondern nur auf die gebuchte Nutzer-Anzahl. Schon ab drei Personen pro Rechnung beginnt die Rabattstaffel, je nach Anzahl der Teilnehmer steigt die Ermäßigung auf bis zu 30 Prozent.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Mitarbeiter
 
WERBUNG
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

Täglich bestens informiert!

Der VersicherungsJournal Newsletter informiert Sie von montags - freitags über alle wichtigen Themen der Branche.

Ihre Vorteile

  • Alle Artikel stammen aus unserer unabhängigen Redaktion
  • Die neuesten Stellenangebote
  • Interessante Leserbriefe

Jetzt kostenlos anmelden!

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.at
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
28.5.2020 – Birgit von Maurnböck, Datenschutz-Spezialistin in der Afpa, ging in einem Webinar für Versicherungs- und Finanzberater auf praktische Fragen beim Umgang mit der Datenschutzbehörde ein. mehr ...
 
25.5.2020 – Die Arbeiterkammer Wien ließ Chatbots, auch solche von Versicherern, testen. In Chatbots stecke Potenzial, gleichwohl warnt die AK davor, zu sehr auf dieses Instrument zu setzen – und verweist auf Beschwerden von Konsumenten. (Bild: AK Wien) mehr ...
 
22.5.2020 – Mit der Lockerung des Shutdowns kehren viele Mitarbeiter, die bisher in Kurzarbeit waren oder im Homeoffice arbeiteten, wieder an ihre „normalen“ Arbeitsstätten zurück – oft mit gemischten Gefühlen. Deshalb brauchen Führungskräfte gerade jetzt feine Antennen für deren Emotionen. (Bild: Simon) mehr ...