WERBUNG

Drei Jahre VersicherungsJournal

7.2.2011 – Auf den Tag genau vor drei Jahren erschien erstmals das VersicherungsJournal. Heute ist es für viele in der Branche eine absolute Pflichtlektüre.

Die Erstausgabe vom 7. Februar 2008

Die Erstausgabe vom 7. Februar 2008

„Heute startet das VersicherungsJournal Österreich“, lautete die erste Schlagzeile am 7. Februar 2008, mit der sich das Online-Medium der deutschen Herausgeber DI Nisveta Meyer und Claus-Peter Meyer dem österreichischen Markt präsentierte. Beide führten und führen erfolgreich das VersicherungsJournal in Deutschland, dennoch blieb eine gewisse Unsicherheit, ob sich ein derartiges Medium auch auf dem viel kleineren österreichischen Markt durchsetzen könnte.

Mehr als 100.000 Seitenabrufe

Nach drei Jahren lässt sich die Frage mit einem eindeutigen „Ja“ beantworten. Die Website verzeichnet monatlich mehr als 100.000 Seitenabrufe von deutlich mehr als 30.000 Besuchern. Die einzelnen Artikel werden im Durchschnitt zirka 500-mal gelesen, Spitzenmeldungen verzeichnen etliche Tausend Leser an einem Tag. Vom Start weg bezogen 2.866 Abonnenten den täglichen Newsletter, mittlerweile sind es mehr als 4.550, die das Informationsangebot nutzen, das kostenfrei auf den Computer geliefert wird.

Mit seinem Angebot für Führungskräfte der Versicherungswirtschaft, Makler, Agenten und in zunehmendem Maß auch Vermögensberater liegt das VersicherungsJournal voll im Trend. Immerhin ist heute in Österreich für 60 Prozent das Internet eine wichtige Info-Quelle, wie eine aktuelle Lifestyle-Studie der GfK Austria Sozial- und Organisationsforschung zum Medienverhalten in Österreich zeigt.

Tägliche Lektüre

Eine große Leserbefragung im Sommer 2010 hat ergeben, dass das VersicherungsJournal den Erwartungen offensichtlich entspricht. 79 Prozent lesen das Journal täglich oder sogar mehrmals täglich und die überwiegende Mehrheit ist mit dem Angebot einverstanden. Jeweils weit mehr als 90 Prozent werten die Themenauswahl, die Aktualität, die Ausführlichkeit der Beiträge und die Kompetenz der Redaktion außerordentlich positiv.

Jeder zweite Leser nutzt das VersicherungsJournal, um branchenspezifische Informationen zu recherchieren. Das ist auch der Grund, warum immer mehr Abonnenten sich für ein Premium-Abo entscheiden, mit dem sie in allen bisher erschienenen Beiträgen recherchieren können, während das frei zugängliche Archiv auf die Artikel der letzten 30 Tage beschränkt ist.

Steigende Leser- und Bezieherzahlen verzeichnet auch der Kundeninformationsdienst mit aktuellen Informationen aus den Bereichen Versicherung, Finanzen, Recht und Lebenshilfe in Form von journalistisch aufbereiteten Beiträgen, die für private Versicherungsnehmer bestimmt sind. Insbesondere Makler und Agenten nutzen die Chance, auf diese Art die  Bindung zu ihren Kunden zu verstärken.

Werbebotschaft ohne Streuverlust

Aus dem Versuch, der vor drei Jahren gestartet wurde, ist in der Zwischenzeit ein erfolgreiches Medium geworden, das in zunehmendem Maß auch von der Versicherungswirtschaft akzeptiert wird, die ihre Botschaften ohne Streuverluste an ein interessiertes Publikum heranbringen will.

Technische Neuerungen werden in nächster Zeit die Nutzung des VersicherungsJournals weiter erleichtern, im Sinne unserer Leser, denen wir für ihr Engagement und ihre Treue danken.

Dr. Kurt Markaritzer

Leserbriefe zum Artikel:

Alfons Breu - Informationsquelle Nummer 1. mehr ...

Josef Glatzl - Nicht mehr wegzudenken. mehr ...

Gerald Winterhalder - Schnell und informativ. mehr ...

Schlagwörter zu diesem Artikel
Kundeninformation · Vermögensberater
 
WERBUNG
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

Täglich bestens informiert!

Der VersicherungsJournal Newsletter informiert Sie von montags - freitags über alle wichtigen Themen der Branche.

Ihre Vorteile

  • Alle Artikel stammen aus unserer unabhängigen Redaktion
  • Die neuesten Stellenangebote
  • Interessante Leserbriefe

Jetzt kostenlos anmelden!

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.at
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
28.3.2017 – Lesen Sie hier das gemeinsame Papier der drei Verbände im Volltext. (Bild: VVO) mehr ...
 
17.9.2014 – Morgen findet die achte Auflage der Fachmesse statt. Das VersicherungsJournal ist mit einem eigenen Stand vertreten. mehr ...
 
8.4.2014 – Am Mittwoch und Donnerstag findet das ÖVM-Forum 2014 statt. Auch das Team des VersicherungsJournals ist wieder dabei und freut sich auf Ihren Besuch! mehr ...