Mehr Spaß, mehr Wissen und leichteres Finden

10.10.2013 – Ab sofort gibt es beim VersicherungsJournal ein Bilderrätsel. Ein Suchagent hilft bei der Filterung von Information. Die Benutzerführung wurde optimiert und die Empfehlungs-Funktionen erweitert.

Seit gestern Mittag sind beim VersicherungsJournal einige Neuerungen in Betrieb

Das Geschäft ist ernst genug, deshalb kommt beim VersicherungsJournal jetzt auch der Spaß ins Spiel. Jeden Mittwoch gibt es ab sofort ein Bilderrätsel, bei dem ein Fachbegriff aus der Branche gesucht wird. Unter den Einsendern der richtigen Antwort wird ein Buch verlost. Sie haben jeweils bis Dienstagmittag Zeit, sich an der Auflösung des Rätsels zu versuchen.

Neu ist auch die Rubrik Praxiswissen. Hier sind zahlreiche Artikel gelandet, die bisher unter den Nachrichten oder Kommentaren zu finden waren, obwohl sie keine typischen Nachrichten oder Kommentare sind. Dazu gehören zum Beispiel Verkaufs-Know-how und Marketing-Ratgeber für Versicherungsvermittler.

Inhalte leichter finden

Um die alten und die neuen Inhalte besser zu finden, wurde die Suchfunktion überarbeitet.

Mit einem Suchagenten konnten Sie sich bisher schon gezielt über Inserate im Anzeigenmarkt informieren lassen, die Ihrem Interessenprofil entsprechen. Dieses Angebot heißt jetzt Anzeigenmarkt-Suchagent.

Dazu gekommen ist jetzt der Nachrichten-Suchagent. Er informiert Sie gezielt über spezielle Inhalte des VersicherungsJournals nach Ihren Vorgaben. Sie können sich beispielsweise benachrichtigen lassen, wenn ein Artikel über Ihr Unternehmen oder Ihr Fachgebiet erscheint.

Durchsucht werden täglich alle Artikel mit den Inhalten Nachrichten, Kommentare, Praxiswissen und In eigener Sache. Sobald dort einer der von Ihnen vorgegebenen Suchbegriffe gefunden wird, erhalten Sie eine Benachrichtigung per E-Mail mit einem Link auf den oder die Treffer. Diese Dienstleistung ist kostenlos.

Hinweis über erschienene Artikel an Unternehmen entfällt

Bisher hat der Verlag an jedem Erscheinungstag alle Unternehmen und Organisationen, die Gegenstand der Berichterstattung des VersicherungsJournals waren, bis auf Widerruf unaufgefordert per E-Mail darüber informiert. Dieser Service wird ab sofort durch den Nachrichten-Suchagenten abgelöst.

Wer weiterhin per E-Mail informiert werden möchte, wenn über ihn berichtet wird, braucht nur seinen Namen beziehungsweise den des Unternehmens oder der Organisation im Nachrichten-Suchagenten hinterlegen.

Das neue System ist deutlich flexibler: Es können gerne mehrere Personen im selben Unternehmen und auch ihre PR-Agenturen und so weiter die gleichen Suchaufträge eingeben. Man kann sich auch über die Erwähnung von Mitbewerbern oder speziellen Stichworten beliebig informieren lassen.

Bessere Orientierung

Zur besseren Orientierung wurde das Menü im Kopfbereich neu strukturiert. Die Themenbereiche (bisher als Ressorts bezeichnet) finden Sie jetzt über ein Aufklappmenü unterhalb des VersicherungsJournal-Logos. Daneben stehen die Inhalte (bisher Dienste genannt) und der Leserservice.

Oben rechts auf der Seite sind nun der Link auf das Kontaktformular, den Newsletter, die RSS-Seite, unsere Twitter- und Xing-Seiten sowie die Mobilversion platziert.

Die Hintergrundfarben folgen ab sofort einem einheitlichen Schema: Servicebereiche sind grau hinterlegt, Textwerbungen liegen wie im Newsletter auf gelbem Hintergrund und die eigenen redaktionellen Inhalte sind auf den Übersichtsseiten durch blaue Farbe abgegrenzt.

Empfehlen leicht gemacht

Der Bereich „Diese Seite empfehlen“ steht wie bisher unter den Artikeln und ansonsten in der rechten Spalte.

Neu ist, dass neben den Buttons für Facebook, Twitter und Google plus auch die Empfehlen-Funktion von Xing integriert ist. Die Datenschutz-Einstellungen sind jetzt noch einfacher zu handhaben.

Für die Empfehlung per E-Mail gibt es hier einen zusätzlichen Button. Die Redaktion freut sich, wenn Sie davon Gebrauch machen.

Was ist es Ihnen Wert?

Für die Entwicklung der Neuerungen und die zusätzlichen Inhalte sind wir neben den Werbeeinnahmen auf die Erlöse der zahlenden Premium-Abonnenten angewiesen. Das unterscheidet uns nicht von guten Tageszeitungen oder Fachzeitschriften.

Erfreulicherweise nimmt die Zahl dieser Leserinnen und Leser stetig zu. Wenn Sie bereits dazu gehören, sagen wir herzlichen Dank. Sie unterstützen damit den unabhängigen Journalismus und die Existenz eines konzernfreien, inhabergeführten Teams.

Falls Sie noch kein Premium-Abo haben, denken Sie gerne darüber nach. Das kostet nur 34,90 pro Jahr, also weniger als drei Euro im Monat, zehn Cent pro Tag; im Rahmen von Firmen-Abos wird es pro Person noch deutlich günstiger.

Vorteile für Abonnenten

Dafür erhalten Sie diese Vorteile:

  • Sie haben Zugriff auf alle Artikel des VersicherungsJournals, nicht nur der letzten 30 Tage.
  • Das Extrablatt erhalten Sie im PDF-Format bereits eine Woche vor allen anderen Lesern.
  • Neue Bücher bietet Ihnen der Verlage vor dem Erscheinungstermin mit zehn Prozent Einführungsrabatt an.

Also zögern Sie nicht, sich für das Premium-Abonnement des VersicherungsJournals zu entscheiden, sofern noch nicht geschehen.

Schlagwörter zu diesem Artikel
Marketing · Social Media · Verkauf · Versicherungsvermittler
 
WERBUNG
Ihr Wissen und Ihre Meinung sind gefragt

Ihre Leserbriefe können für andere Leser eine wesentliche Ergänzung zu unserer Berichterstattung sein. Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare unter den Artikel in das dafür vorgesehene Eingabefeld.

Die Redaktion freut sich auch über Hintergrund- und Insiderinformationen, wenn sie nicht zur Veröffentlichung unter dem Namen des Informanten bestimmt ist. Wir sichern unseren Lesern absolute Vertraulichkeit zu! Schreiben Sie bitte an redaktion@versicherungsjournal.at.

Allgemeine Pressemitteilungen erbitten wir an meldungen@versicherungsjournal.at.

Täglich bestens informiert!

Der VersicherungsJournal Newsletter informiert Sie von montags - freitags über alle wichtigen Themen der Branche.

Ihre Vorteile

  • Alle Artikel stammen aus unserer unabhängigen Redaktion
  • Die neuesten Stellenangebote
  • Interessante Leserbriefe

Jetzt kostenlos anmelden!

VersicherungsJournal in Social Media

Besuchen Sie das VersicherungsJournal auch in den sozialen Medien:

  • Facebook – Ausgewähltes für den Vertrieb
  • Twitter – alle Nachrichten von VersicherungsJournal.at
  • Xing News – Ausgewähltes zu Karriere und Unternehmen
  • Youtube – Hintergründe zum Buchprogramm
Diese Artikel könnten Sie noch interessieren
21.10.2015 – Die Versicherungsbranche tastet sich an das Thema Internet eher vorsichtig heran. Die Österreicher sind indes online sehr aktiv. Aktuelle Daten der Statistik Austria geben Einblicke in das Onlineverhalten von Konsumenten und Unternehmen. (Bild: Statistik Austria) mehr ...
 
30.10.2013 – Die große Mehrheit der Versicherer will mehr in digitale Strategien investieren. Accenture hat 85 Versicherer in und außerhalb Österreichs befragt und analysiert, welche Prioritäten die Unternehmen setzen, wo Hindernisse geortet werden und was dies für den Vertrieb bedeutet. (Bild: Accenture/Draper) mehr ...