Markt & Politik

4.033 Artikel
Erneut stellen die beiden Institutionen gemeinsam Forderungen an die Politik, am Mittwoch haben sie ein entsprechendes Papier unterzeichnet. Darin sind Maßnahmen formuliert, die die zweite Säule stärken und das Pensionssystem insgesamt resilienter machen sollen. (Bild: VJ/Perger) mehr ...
Oft ist von Sharing als Trend die Rede – was letztlich auch Auswirkungen auf Versicherungskonzepte haben könnte. Die Helvetia hat in einer Umfrage, unter anderem zu diesem Thema, nachgeforscht, wie die Österreicher zu materiellem Besitz und dessen Absicherung eingestellt sind. (Bild: VJ/Lampert) mehr ...
Ein nationaler Aktionsplan will die Finanzbildung der Österreicher verbessern. Ziel ist es, innerhalb von fünf Jahren mit einer Reihe von Maßnahmen der gesamten Bevölkerung eine verantwortungsvolle und selbstbestimmte Teilnahme am wirtschaftlichen Leben zu ermöglichen. mehr ...
Die Arbeiterkammer kritisiert, das derzeit geltende Rücktrittsrecht sei nach wie vor nicht europarechtskonform. Die Situation sei den Verbrauchern „nicht länger zumutbar“. mehr ...
Der Versicherungsverband hat einen „Vier-Punkte-Plan“ zur Stärkung der privaten und betrieblichen Altersvorsorge veröffentlicht. Die Steuerreform sei eine „ideale Gelegenheit“, ihn umzusetzen. mehr ...
Die Überarbeitung von Solvency II nimmt an Fahrt auf. Die Kommission will an mehreren Schrauben des Aufsichts- und Eigenmittel-Regelwerks drehen. In Deutschland warnt der GDV vor einer Verteuerung von Lebensversicherungen. mehr ...
Beim neunten „Autotag“ der Allianz stand die künftige automatisierte Mobilität im Mittelpunkt und mit ihr Fragen der Unfallaufklärung, des Datenaustauschs und der Haftung. mehr ...
Die österreichischen VIG-Gesellschaften haben kürzlich zu einer Veranstaltung für Firmenmakler geladen. Manager des Rückversicherers Swiss Re analysierten Trends, die das Geschäft derzeit beeinflussen. mehr ...
Die Gesamtzahl der Firmeninsolvenzen ist nach den starken Rückgängen des Vorjahres weiter gesunken. Allmählich könnte der Trend aber zu Ende gehen, so Creditreform. Nach Auslaufen der Unterstützungsmaßnahmen sei eine Rückkehr auf das frühere Niveau zu erwarten. mehr ...
Eine aktuelle Studie des Beratungsunternehmens Capgemini und des Branchennetzwerks Efma hat sich mit dem Wachstum und der Finanzierung von Insurtechs beschäftigt. Bereits mehr als 50 Prozent aller Kunden können sich vorstellen, Versicherungen bei den neuen Anbietern abzuschließen. (Bild: Capgemini/Efma) mehr ...
Unerwartetes Verhalten der jungen Zielgruppe, Potenzial und Grenzen des digitalen Vertriebs, die Vermittlung von Finanz- und Versicherungskompetenz an junge Menschen, die Sichtbarkeit von Anbietern in Zeiten der Konzentration auf Plattformen – darüber diskutierte eine Runde aus Branche, IT und Konsumentenschutz. mehr ...
Die drei europäischen Finanzaufsichtsbehörden, darunter die Versicherungsaufsicht, haben einen Bericht über „Risiken und Verletzlichkeiten“ im Finanzsystem der Union vorgelegt. mehr ...
Im vergangenen Jänner wäre es in Europa beinahe zu einem Blackout – einem großflächigen Stromausfall – gekommen. Experten erwarten das Eintreten eines solchen Ereignisses in den nächsten fünf Jahren. Wie sich Unternehmen darauf vorbereiten können und was Versicherungen leisten würden, war Thema eines Vortrags beim Greco-Risikotag. mehr ...
Zwei Verordnungen der EU-Kommission, die auf der IDD basieren, gelten ab 2. August 2022 in einer geänderten Fassung. Die Änderungen erfolgen im Zuge der Verankerung des Nachhaltigkeitsprinzips im Versicherungssektor. mehr ...
Die Rückversicherer Munich Re und Swiss Re haben im Vorfeld der Vertragserneuerungen ihre Einschätzung der Marktlage abgegeben. Dass sie positiv ausfällt, hat nicht nur mit einem prognostizierten Anstieg des Versicherungsbedarfs zu tun. mehr ...
Das Konsumentenschutzministerium hat auf eine parlamentarische Anfrage der FPÖ rund um allfällige Prämienzahlungsschwierigkeiten von Konsumenten aufgrund der Coronakrise geantwortet. mehr ...
Mögliche Prämienerhöhungen, die Zeitgemäßheit der Versicherungsbedingungen, neue Lösungen für künftige Risikoszenarien – darüber diskutierten hochrangige Branchenvertreter beim Expertentreffen der Versicherungsmakler. (Bild: Screenshot/VJ) mehr ...
Die Sicherheitslage Europas hat sich in den letzten Jahren spürbar verschlechtert, sagt Generalmajor Johann Frank. Beim Expertentreffen der Versicherungsmakler skizzierte er Bedrohungsszenarien und sprach darüber, welche Konsequenzen gezogen werden sollten. (Bild: Screenshot/VJ) mehr ...
Corona wird nicht die letzte Krise gewesen sein, mit der die Versicherungsbranche konfrontiert wird. Prof. Karel Van Hulle, früher in der EU-Kommission tätig, sprach beim Expertentreffen der Makler über Lehren aus der Pandemie für die Zukunft, über Beratung zu „neu auftauchenden“ Klauseln und über Verhalten in der Krise. (Bild: Screenshot/VJ) mehr ...
In einer neuen Analyse gibt das Swiss Re Institute Einschätzungen für die globale Prämienentwicklung in der Sach- und Haftpflichtversicherung ab. Zwischen den Sparten erwartet es Verschiebungen. (Bild: Swiss Re Institute) mehr ...
Auf der einen Seite der Fokus auf die persönliche Beziehung, auf der anderen der Drang nach Effizienz und Beschleunigung: Eine Podiumsrunde diskutierte beim Expertentreffen der Versicherungsmakler über aktuelle Lage und nächste Schritte in diesem Spannungsfeld. (Bild: Screenshot/VJ) mehr ...
Die Coronakrise prägte fast die ganze Amtszeit des früheren Gesundheitsministers. Beim diesjährigen Expertentreffen der Versicherungsmakler sprach er über Lehren aus Corona und den Umgang mit möglichen anderen Krisen. Konkret nannte er dafür fünf Punkte. Die Pandemie hält er noch lange nicht für abgehakt. (Bild: Screenshot/VJ) mehr ...
Vergleichsplattformen, Information im Internet, Onlineabschluss – wo steht in diesem Umfeld der Makler aus Sicht seiner Kunden? Eine Umfrage ist dem nachgegangen, Ergebnisse wurden nun beim Expertentreffen der Makler vorgestellt. (Bild: Screenshot/VJ) mehr ...
Mehr Rechtsschutzanfragen rund um Nachbarschaftsstreitigkeiten – das ist offenbar eine Nebenerscheinung der Corona-Pandemie. Die D.A.S. nennt die häufigsten Gründe für Auseinandersetzungen. Über mögliches Konfliktpotenzial gibt auch eine Umfrage des Immobilienportals Immoscout24 Aufschluss. (Bild: D.A.S./foto4me.at) mehr ...
In einer Umfrage konnten Versicherungsmakler angeben, wie sie die Erreichbarkeit der Maklerbetreuer bei einzelnen Versicherern beurteilen. (Bild: Wissma) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
Leserbriefe des Themenbereichs Markt & Politik
Rudolf Mittendorfer zum Artikel „KESt-Erleichterung könnte offenbar bald kommen”. mehr ...
Sonja Fuchs zum Artikel „Kein Winter wie früher, dafür Pandemiemanagement wie früher”. mehr ...
Oswald Szabo zum Artikel „Wie Makler und Versicherer zum Dauerrabatt stehen”. mehr ...
Christoph Ledel zum Artikel „Steuerreform: Private Vorsorge offenbar keine Priorität”. mehr ...
Jürgen Oppelz zum Artikel „VVO fordert von der Politik vier Maßnahmen”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Markt & Politik der letzten 30 Tage
Im österreichischen Finanzmarkt schreitet der digitale Wandel „rasant voran“. So lautet der Befund, den die Finanzmarktaufsicht in einem neuen Bericht stellt. mehr ...
Zum Jahresausklang haben wir drei Interessenvertreter um ihr Resümee zum Jahr 2021 und ihren Ausblick auf 2022 gebeten. mehr ...
43 Versicherungsgruppen und ein Einzelversicherer wurden in den letzten Monaten „gestresst“. Jetzt hat die europäische Versicherungsaufsicht die Resultate publiziert. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege!

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter - durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.

Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

++ Auch für Ihren Social Media Auftritt ++

Eine Musterseite und weitere Informationen finden Sie hier...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt: