WERBUNG

Versicherungen & Finanzen

3.084 Artikel
Die neue Dienstleistung soll die Schadenmeldung im Fall eines Unfalls vereinfachen. mehr ...
Mit ihrer neuen fondsgebundenen Lebensversicherung will die Merkur eine Alternative zur klassischen Pensionsversicherung anbieten. Investiert wird vor allem in nachhaltige Emittenten. (Bild: Chris Zenz) mehr ...
EU-Recht sieht vor, dass bei einer geplanten Gesundheitsbehandlung außerhalb des eigenen Mitgliedstaates eine Vorabgenehmigung des zuständigen Trägers für die Kostenübernahme einzuholen ist. Doch gilt dies auch dann, wenn dies wegen der Dringlichkeit der Maßnahmen nicht möglich war? Der Europäische Gerichtshof klärte die Rechtslage. mehr ...
Der VKI hat vor wenigen Tagen den Beginn des Verfahrens in Sachen Rücktrittsrecht bekanntgegeben. Nun liegt eine Reaktion der FWU vor. mehr ...
Wie viele Neuzugänge es bei Pensionen wegen geminderter Arbeitsfähigkeit bzw. dauernder Erwerbsunfähigkeit 2019 gab und was die häufigsten Ursachen dafür waren, zeigen aktuelle Zahlen der Statistik Austria. mehr ...
Die österreichische Gesellschaft für Verbraucherstudien hat Kunden über ihre Zufriedenheit mit Reiseversicherern befragt. Ein Anbieter konnte in sämtlichen Kategorien den ersten Platz erringen. mehr ...
Das Miethaus des Klägers brannte nieder, der Beklagte, ein Mieter, behauptete, dass der Mietvertrag weiter besteht und der Kläger zur Wiederherstellung des Objekts verpflichtet ist. Um das Haus exakt wiederherzustellen, reichte die Versicherungssumme aber nicht. mehr ...
Vor dem Handelsgericht Wien läuft seit Montag ein Verfahren, das der VKI gegen die FWU Life Insurance Austria AG angestrengt hat. Der Vorwurf lautet auf fehlerhafte Belehrung über das Rücktrittsrecht, der Streitwert liegt im siebenstelligen Bereich. mehr ...
Nach einem Sturz in einem türkischen Hotel klagte die Geschädigte den Reiseveranstalter in Österreich auf Schadenersatz. Ihr Reiseversicherer wollte sich der Klage anschließen. Die Frage, ob ein österreichisches Gericht in diesem Fall international zuständig ist, musste der OGH beantworten. mehr ...
Batterien lösten beim Transport von Elektroschrott einen Brand aus, der Unterfrachtführer hatte gar nicht gewusst, dass sie sich in der Ladung befinden. Absender und Transportunternehmen hatten weder informiert, noch gewarnt, noch Sicherheitsvorkehrungen getroffen, lediglich im Abholauftrag findet sich ein kryptischer Hinweis. mehr ...
Nach einem Unfall zwischen einem Pkw, der aus einer Tankstelle auf die Bundesstraße einfuhr, und einem Motorradfahrer, der zuvor trotz mangelnder Sicht an einer Kolonne vorbeigefahren war, sahen beide Kontrahenten die Alleinschuld jeweils beim Anderen. Der OGH klärte den Sachverhalt. mehr ...
Ein Haftpflichtversicherer hatte nach einem Brand an ein Unternehmen eine Leistung inklusive Umsatzsteuer erbracht. Weil die Wiederherstellung immer noch nicht abgeschlossen ist, forderte er nun die bezahlte Umsatzsteuer zurück. mehr ...
Ein Hotelbetreiber war für den Fall einer Betriebsschließung aufgrund des Epidemiegesetzes versichert und erhielt dafür eine Versicherungsleistung. Er forderte aber auch eine Leistung für Ausfälle, die wegen der anschließenden Betretungsverbote auf Basis des Covid-19-Maßnahmengesetzes erlassen worden waren. Das Landesgericht Feldkirch hatte darüber zu entscheiden. mehr ...
In einer Amtshaftungsklage gegen die Republik Österreich verlangte ein Rechtsschutzversicherer Ersatz für Strafverteidigungskosten für einen Beamten, der von einem Kollegen verleumdet worden war. Die Frage, ob die falsche Behauptung zur Privatsphäre oder zur hoheitlichen Tätigkeit des Verleumders zählte, klärte der OGH. mehr ...
Bei einer Mutprobe, bei der sich Gäste einer Grillparty mit nacktem Hinterteil über ein Feuer hocken sollten, wurde ein Teilnehmer schwer verletzt. Der OGH musste entscheiden, ob der Haftpflichtversicherer des Veranstalters leistungspflichtig ist. mehr ...
Vertrieb und Schadenregulierung digital: Der Konzern schickt ein neues Versicherungsangebot in den Probebetrieb. Fällt das Ergebnis bis Jahresende zufriedenstellend aus, ist eine Ausdehnung auf weitere Märkte möglich, allenfalls auch auf Österreich. mehr ...
Eine Frau war irrtümlich in einen leeren Zug eingestiegen. Ihr Notsignal ignorierte der Zugsführer, nach der von ihr eingeleiteten Notbremsung beschleunigte er den Zug wieder. Sie sprang ab und verletzte sich schwer. Der OGH musste entscheiden, ob die ÖBB für den Unfall haftet. mehr ...
Entgegen vorhandenen Warnhinweisen nutzte der Kläger eine Stufenstehleiter zum Auf- und Absteigen von einem Baugerüst. Die Leiter kippte seitlich weg, er stürzte und verletzte sich. Daraufhin forderte er vom Hersteller der Leiter Schmerzensgeld aufgrund des Produkthaftungsgesetzes. mehr ...
Das Analysehaus Infinma hat Tarife von 18 Anbietern auf 18 Kriterien hin untersucht. 16 Tarifen hat das Institut ein Zertifikat ausgestellt. mehr ...
Beim Einsteigen in einen Zug rutschte die Klägerin ab und fiel in den Spalt zwischen Bahnsteig und Trittbrett; dabei verletzte sie sich. Sie forderte Schadenersatz von der ÖBB, weil der Spalt zu breit gewesen sei. Die Vorinstanzen waren allerdings der Ansicht, dass die Verkehrssicherungspflichten eingehalten wurden. mehr ...
Mit Tarifänderungen per Anfang September wartet die Europa Lebensversicherung auf. mehr ...
Wegen einer seiner Meinung nach ungerechtfertigten Honorarnote seines Rechtsvertreters wollte der Kläger vom Rechtsschutzversicherer Deckung für einen Honorarprozesse. Darüber, was dabei den Versicherungsfall darstelle, entbrannte ein Rechtsstreit, der vor dem OGH landete. mehr ...
Wie bewerten Versicherungsmakler die Qualität der Regulierung von Schadenfällen? Aus der Umfrage zum Versicherungsaward Austria liegt dazu eine Auswertung vor. Im zweiten Teil lesen Sie Resultate aus den Sparten Unfall, Haushalt/Eigenheim und Privatkunden-Rechtsschutz. (Bild: Wissma) mehr ...
Dem Versicherungsmakler war ein Fehler unterlaufen, er gab im Antrag für eine Haushaltsversicherung weniger als die Hälfte der korrekten Fläche eines Hauses an. Nach einem Brand ersetzte der Versicherer deshalb nur einen Teil des Schadens. Der Versicherungsnehmer klagte den Makler, der Fall landete beim OGH. mehr ...
Wie bewerten Versicherungsmakler die Qualität der Regulierung von Schadenfällen? Aus der Umfrage zum Versicherungsaward Austria liegt dazu eine Auswertung vor. In Teil 1 geht es um die Sparten Berufsunfähigkeit, Krankenversicherung, Ableben und fondsgebundene Lebensversicherung. (Bild: Wissma) mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
Leserbriefe des Themenbereichs Versicherungen & Finanzen
Marion Wais zum Artikel „Bürgeranwalt: Streit um Lebensversicherung für 79-Jährige”. mehr ...
Franz Innerhuber zum Artikel „Zwölf Risikolebensversicherer im Test”. mehr ...
Gerald Layr zum Artikel „Zwölf Risikolebensversicherer im Test”. mehr ...
Gerhard Pesendorfer zum Artikel „Trotz Pandemie: Rechtsschutz bei Betriebsunterbrechung?”. mehr ...
Rudolf Mittendorfer zum Artikel „Trotz Demenz Mitschuld an Verkehrsunfall? OGH entscheidet.”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Versicherungen & Finanzen der letzten 30 Tage
Ein Hotelbetreiber, der für Ausfälle wegen Schließung nach Epidemiegesetz versichert war, forderte auch Ersatz für Schäden aufgrund der Schließung gemäß Covid-Recht. Das Erstgericht entschied, dass der Versicherer zahlen muss. Dieser ging in Berufung, nun liegt ein Urteil in zweiter Instanz vor. mehr ...
Bei Renovierungsarbeiten in einer Wohnung wurde vom Mitarbeiter einer Baufirma ein Heizungsrohr angebohrt, in der darunterliegenden Tierarztpraxis kam es zu massiven Wasserschäden. Der Tierarzt fordert Schadenersatz vom Wohnungsmieter, dessen Haftpflichtversicherer weigert sich aber zu zahlen – zu Recht? mehr ...
Kurze Zeit nach dem Abschluss einer neuen Betriebsunterbrechungsversicherung über einen Mehrfachagenten erkrankte ein selbstständiger Werbeunternehmer schwer. Der Versicherer verweigert eine Leistung mit Hinweis auf eine vereinbarte Wartezeit. Davon sei nie die Rede gewesen, so der Versicherungsnehmer, der sich unzureichend beraten fühlt. Der ORF-Bürgeranwalt nahm sich des Falles an. Dabei ging es auch um den Status des Vermittlers. mehr ...
WERBUNG
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege!

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter - durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.

Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

++ Auch für Ihren Social Media Auftritt ++

Eine Musterseite und weitere Informationen finden Sie hier...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt: