WERBUNG

Versicherungen & Finanzen

2.902 Artikel
Fünf Fragen zum „ewigen Rücktrittsrecht“ bei Lebensversicherungen hat der Europäische Gerichtshof in einer am Donnerstag bekanntgegebenen Entscheidung beantwortet. Konsumentenschützer von VKI und VSV reagieren erfreut. mehr ...
Vor Weihnachten steigt die Verwendung des Handys während der Fahrt deutlich an: Rund ein Viertel der Zeit ist es dann in Verwendung und stellt eine Gefahr dar. Prämiennachlässe in der Kfz-Versicherung können die Nutzungszeit deutlich senken, so das Ergebnis einer Studie. mehr ...
WERBUNG
Kfz Pflaster übernimmt für Kunden der Ergo ab sofort auch die Schadenabwicklung in der Haushalt- und Eigenheimversicherung. Sowohl Kunden als auch Versicherer sollen profitieren. mehr ...
Gemeinsames Fahren zu belohnen und gleichzeitig die regionale Wirtschaft zu fördern ist das Ziel der Mitfahrplattform Ummadum, die ab 2020 österreichweit zur Verfügung stehen soll. Die VAV ist als Versicherungspartner mit an Bord. mehr ...
Der Vorrang der Autofahrerin gegenüber einer aus einer Wohnstraße kommenden Radfahrerin wäre klar – wäre sie nicht im Rückwärtsgang über eine Kreuzung gefahren. Die Radfahrerin kam zu Sturz, ob durch eine Kollision oder durch Erschrecken konnte nicht geklärt werden. Die Verschuldensfrage musste der OGH klären. mehr ...
Ein Versicherungsnehmer war der Ansicht, sein Lebensversicherer habe ihn falsch beraten. Er forderte deshalb die Herausgabe diverser Dokumente, was der Versicherer ablehnte. Daraufhin wollte er Deckung von seinem Rechtsschutzversicherer, doch der hatte mehrere Einwände. mehr ...
Jahre, nachdem ihr eine Entschädigung für den Nettoverdienstentgang nach einem Unfall zugesprochen wurde, forderte die Geschädigte auch den auf diese Beträge entfallenden Steueranteil. Der Versicherer behauptete Verjährung, der Fall landete beim OGH. mehr ...
Beim Einbiegen über die Gegenfahrbahn übersah der Beklagte ein Kleinkraftrad, das rechts an der stehenden Kolonne vorbeifuhr. Beide bremsten, trotzdem kam es zu einer Kollision. Der Kraftradfahrer verletzte sich und klagte auf Schadenersatz. mehr ...
Ein Forstunfall führte zu dauernder Invalidität und vollständiger Berufsunfähigkeit. Weil in den Versicherungsbedingungen eine jährliche Erhöhung der Prämien um vier Prozent vereinbart war, forderte der Geschädigte auch eine jährliche Valorisierung der Unfallrente. Der OGH entschied den Fall. mehr ...
Die Versicherungssumme für eine Rechtsschutzversicherung wurde erhöht, ein Versicherungsfall hatte sich aber davor ereignet. Die Zahlung, die der Versicherer tätigte, überstieg die Versicherungssumme zum Schadenszeitpunkt klar, nun forderte er die Differenz zurück. mehr ...
Fast hatte die Lebensversicherung ihr Vertragsende erreicht, da begehrte die Versicherungsnehmerin, vom Vertrag zurückzutreten. Sie sei nicht ausreichend darüber aufgeklärt worden, wann die Rücktrittsfrist beginne. Dies sei für einen durchschnittlichen Versicherungsnehmer aber klar, so der OGH. mehr ...
Nachdem ihr Gasthaus niedergebrannt war, forderte die Besitzerin von ihrem Feuerversicherer den Ersatz des Schadens. Der Fall landete schließlich beim OGH, mehrere Kritikpunkte des Versicherers an der Entscheidung der zweiten Instanz fallen aber gar nicht in die Zuständigkeit des Höchstgerichts. mehr ...
Vor einem Jahr hat der Hamburger Transportversicherungsspezialist Droege eine Niederlassung in Österreich gegründet. Über aktuelle Entwicklungen der Speditionsbranche und deren Auswirkungen auf Versicherer sprachen wir mit Österreich-Geschäftsführer Christoph Schrötter. (Bild: Droege) mehr ...
Steigende Prämienzahlungen sollten laut Versicherungsvertrag zu einer „entsprechenden“ Erhöhung der Versicherungssumme führen. Ob das eine Steigerung im gleichen prozentuellen Ausmaß oder nur „in angemessener Höhe“ bedeutet, wurde vom Obersten Gerichtshof geklärt. mehr ...
Im Exklusivinterview mit dem VersicherungsJournal geht Uniqa-Chef Andreas Brandstetter auf die Gründe für den geplanten Konzernumbau und dessen Auswirkungen auf Kunden und Mitarbeiter ein. (Bild: Uniqa) mehr ...
Weil sich die Besucherin eines Wildparks von den Tieren, die sie füttern wollte, bedrängt fühlte, versuchte sie sich rückwärtsgehend zu entfernen, stürzte und verletzte sich schwer. Vom Betreiber des Parks verlangte sie Schmerzensgeld, dieser habe seine Verwahrungs- und Beaufsichtigungspflicht nicht erfüllt. mehr ...
In ihrem Test österreichischer Haushaltsversicherer hat die ÖGVS heuer ausschließlich Versicherungskunden nach ihren Erfahrungen mit den Anbietern gefragt. mehr ...
Eine Beeinträchtigung durch Restalkohol war mitursächlich für einen Verkehrsunfall. Die schuldtragende Lenkerin forderte von ihrem Unfallversicherer 220.000 Euro; dem OGH stellte sich die Frage, ob ein Ausschlussgrund der Unfallversicherungs-Bedingungen verwirklicht wurde. mehr ...
Es stellt sich die Frage, ob Muster-Pensionszusagen, auch wenn sie als unverbindlich bezeichnet sind, den Versicherer aus der Haftung entlassen. Schäden für Versicherungsnehmer seien durchaus möglich, so ein Experte. mehr ...
Vom Elektroauto bis zu blinkenden Kinderschuhen: Lithiumbatterien sind heute in einer Unzahl von Geräten eingebaut. Dass sie – insbesondere bei nicht sachgerechter Entsorgung – brandgefährlich sind, ist nur wenigen bewusst. Das VersicherungsJournal hat sich bei heimischen Versicherern umgehört, wie diese die Situation beurteilen. mehr ...
Nach einem Leitungswasserschaden in einem Wochenendhaus stellte sich den Gerichten die Frage, ob der Verzicht des Versicherers auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit nur Risikoausschlüsse oder auch Obliegenheiten umfasst. Der Fall landete schließlich beim OGH. mehr ...
Die Frage, ob eine Ausschlussklausel in einer Unfallversicherung Herzinfarkt und Schlaganfall als Unfallfolge generell vom Versicherungsschutz ausnehmen darf, wurde vom Obersten Gerichtshof entschieden. mehr ...
Nach einem Unfall hatte die Klägerin schon mehrfach Schmerzensgeld erhalten, schließlich kam es zu einem Vergleich. Nun stellte sie erneut Forderungen – ob zu Recht, hatte der OGH zu entscheiden. mehr ...
Selbstbehalt und Maluseinstufung wollte ein Autofahrer nicht auf sich sitzen lassen, der bei einem Unfall nur eine 25-Prozent-Teilschuld trug. Er forderte den Betrag deshalb vom Haftpflichtversicherer der am Unfall hauptschuldigen Lenkerin. mehr ...
Nach einem Unfall beim Silvesterpunsch einer politischen Partei stellten sich dem OGH mehrere Fragen: Haftet der Ortsgruppenobmann einer Partei als Veranstalter? Handelt es sich bei kostenlos abgegebenen Getränken um Geschenke? Und stellt die Akontozahlung des Haftpflichtversicherers ein Anerkenntnis dar? mehr ...
 
25 Nachrichten pro Seite
Leserbriefe des Themenbereichs Versicherungen & Finanzen
Kurt Dolezal zum Artikel „Maklerleistungen im Schadensfall: Wer zahlt dafür?”. mehr ...
Christoph Ledel zum Artikel „Jeder achte Pensionist armutsgefährdet”. mehr ...
Manfred Taudes zum Artikel „Maklerleistungen im Schadensfall: Wer zahlt dafür?”. mehr ...
Thomas Hubinger zum Artikel „Mit K.o.-Tropfen Geld erbeutet – eine Beraubung?”. mehr ...
Jürgen Oppelz zum Artikel „Kfz: Kasko und Haftpflicht „auch in Zukunft unverzichtbar“”. mehr ...
Meistgelesene Artikel des Ressorts Versicherungen & Finanzen der letzten 30 Tage
Von der Arbeit im Homeoffice bis zu Ausfällen in der internationalen Lieferkette: Neben dem gesundheitlichen Aspekt konfrontiert Corona Unternehmen und Mitarbeiter auch mit Fragen anderer Art. mehr ...
Wie viel 2019 rückgekauft wurde, wie hoch die Quote, gemessen am gesamten Aufwand für Versicherungsfälle, war – und wie das vergangene Jahr im langfristigen Vergleich liegt. mehr ...
Nachdem ein dreijähriges Mädchen in einem Heurigenlokal von einem Hund ins Gesicht gebissen wurde, sah der Haftpflichtversicherer des Hundehalters ein Mitverschulden der Eltern; diese wandten sich daraufhin an den ORF-Bürgeranwalt. mehr ...
WERBUNG
Mehr Umsatz durch professionelle Kundenpflege!

Ob Kundenzeitung, Homepage oder Newsletter - durch regelmäßige Fachinformationen bieten Sie Ihren Kunden echten Nutzen.

Sie haben keine Zeit dafür? Die Autoren des VersicherungsJournals nehmen Ihnen das Schreiben ab.

++ Auch für Ihren Social Media Auftritt ++

Eine Musterseite und weitere Informationen finden Sie hier...

Direkt zu den anderen Themenbereichen

Die Übersicht über die übrigen Themenbereiche ist nur einen Mausklick entfernt: